digivod Release 3.4 ist da!

digivod bringt das Release 3.4 ihrer preisgekrönten Video-Management Software heraus. Dieses zeigen wir erstmalig auf dem BHE-Fachkongress in Fulda.

Auf dem 6.ten BHE-Fachkongress Videoüberwachung und Zugangssteuerung(1./2. März 2016 in Fulda) stellen wir unser neues Release 3.4 vor: digivod mit vielen neuen Features zu Video-Management und als Leitstand-Software!

Leitstand-Lösung

Basierend auf unserer Video-Management Software enthält der digivod Leitstand zusätzlich spezialisierte Funktionen für Einsatzleitzentralen. Das Herz der Leitstand-Edition bildet eine Geoinformations-Karte mit frei konfigurierbaren Ebenen und Objekten. Nahtlos integriert mit der Karte erlaubt das Incident Management mit flexibel wählbaren Maßnahmen rasche Reaktionen. Die Patrouillen-App für mobile Einsatzkräfte, die auch per GPS eine Verfolgung auf der Karte erlaubt, ermöglicht dem Leitstand-Personal jederzeit Überblick und Kontrolle über mobile Sicherheitskräfte. Die Leitstand-Lösung ist beliebig um externe Sicherheits-Systeme erweiterbar.

digivod SMART

Aber auch unsere Kleinst-Edition SMART erhält Verbesserungen: Web Access erlaubt Zugriffe von überall auf die Anlage über App und Browser. Bis zu zehn IO Kontakte sind bereits im Paket inbegriffen. Damit wird SMART noch attraktiver für Kleinanlagen.

Kamera und Encoder
  • digivod unterstützt nun auch ABUS-Kameras
  • digivod unterstützt nun auch CBC Kameras
  • Noch flüssigere Steuerung von PTZ-Kameras
  • Aufzeichnung und Wiedergabe von reiner Tonübertragung (audio-only Geräte), auch über WAN-Verbindungen
GUI

Mit digivod 3.4 können Administratoren die digivod-Oberfläche noch einfacher für die Endnutzer gestalten. So können frei wählbare Icons importiert und mit IO-Kontakten verknüpft werden, um sie z.B. in Lageplänen oder in Mehrfachansichten als selbsterklärende Knöpfe zu platzieren. Für fixe Kameras können zudem Blickwinkel und Sichtweite in Lageplänen illustriert werden.

Auch Drag and Drop wurde verbessert. So kann ein Kamerabild intuitiv in eine Mehrfachansicht oder auf eine Videowand gezogen werden.

Analyse für jede PTZ-Position

digivod unterstützt nun auch die ausgefeilten Analysen des renommierten italienischen Herstellers TechnoAware, u.a. Kennzeichenerkennung, GateFlow, AreaCounting, OccupancyRate, HotZones u.v.m.

Insbesondere können unterschiedliche Analysen für einzelne PTZ-Presets konfiguriert werden.

Einbindung in Ihre Branchenlösung

digivod 3.4 enthält ein SDK für .NET Anwendungen. Damit können alle Anbieter von hochspezialisierten Branchen-lösungen, die noch Videoüberwachung als Erweiterung suchen, schnell und unkompliziert digivod als VMS-Modul integrieren.

Webinars und Schulungen bei Ihnen im Haus

digivod bietet nun auch Webinars sowie Vor-Ort-Schulungen an. Damit erhalten Sie maßgeschneiderte Schulungsinhalte und individuellen Service – in Ihrer gewohnten Umgebung.

Fragen Sie uns an!